Home  Museums A-Z  Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne. Four museums under one roof

Pinakothek der Moderne, Munich

Sammlung Moderne Kunst on the first floor (Blinky Palermo © VG Bild-Kunst, Bonn 2011)

Stairs to the first floor with an art work by Jeff Wall

In its own rooms on the ground floor the Architekturmuseum presents temporary exhibitions.

Gallery rooms of the Architekturmuseum

The basement belongs to the Neue Sammlung - The International Design Museum Munich

Gallery rooms of the Neue Sammlung – the International Design Museum Munich

The corridor with glass cabinets of the Staatliche Graphische Sammlung München

The corridor with glass cabinets of the Staatliche Graphische Sammlung München

The Staatliche Graphische Sammlung shows temporary exhibitions in their own rooms.

  • Kunstareal
  • Art

Contact

Barer Straße 40
80333 München

089/23805-360
https://www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne
info@pinakothek.de

Gallery Hours

Di.-So. 10.00-18.00, Do. 10.00-20.00
fully accessible

Working in conjunction with each other under one roof in the Pinakothek der Moderne are four independent museums: the Modern Art Collection (Sammlung Moderne Kunst) of the Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Die Neue Sammlung – The Design Museum, the Architecture Museum of the Technical University Munich (Architekturmuseum der Technischen Universität München) and the State Graphics Collection Munich (Staatliche Graphische Sammlung München). The supra-disciplinary focus of the Pinakothek der Moderne preserves the identity of the individual collections while at the same time presenting their inter-related parts in a wider cultural context.
On the ground floor are the showrooms of the Architecture Museum of the TU Munich and the State Graphics Collection Munich. Both museums display alternating exhibits from their holdings or special exhibitions. The rooms "emporär 1 + 2"on the ground floor, each 400 sqm, are used by all four institutions for changing exhibitions. The first upper level belongs to the Modern Art Collection with the representative works of Ernst Ludwig Kirchner, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Max Beckmann, and Pablo Picasso, among others, along with noteworthy artists since 1960: Andy Warhol, Joseph Beuys, Donald Judd, and Gerhard Richter. Contemporary artistic positions, photography and new media art are also on display. Changing presentations of present-day art are shown in room 21. In the basement are the showrooms of Die Neue Sammlung – The Design Museum with design exhibits. The large showcases at the entrance present examples from the areas that make up the collection: products from industrial culture and the applied arts. The focus rooms are devoted to automobile design and computer culture. The exhibition space of the Danner Rotunda in the second basement is dedicated to furniture design and contemporary jewellery.

With its extensive collections and a total exhibition space of around 12,000 sqm, the Pinakothek der Moderne is one of the largest museums of 20th and 21st century art and design in the world. Its dimensions are comparable to those of the Centre Pompidou in Paris or the Tate Modern in London. Opened in September 2002 and designed by Stephan Braunfels, the building features an open and generous architecture that creates links between the individual genres and provides visitors with constantly changing and surprising insights. The Pinakothek der Moderne sees itself as a forum for active dialogue. As well as being a haven for contemplation and concentration, it also acts as a platform for experimentation, where one can actively engage in contemporary discussions on art and try out new strategies. A multi-facetted, interdisciplinary program of events and art appreciation enriches the interaction of the arts.

23.04.17 12:00
Pinakothek der Moderne

Kinder können Kunst. Unsichtbar


In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst fantasievolle Werke.

Im April ist das Thema "Unsichtbar…". Das hört sich seltsam an in einem Museum voller Kunstwerke zum Anschauen. Aber manchmal, wie bei dem Künstler Max Beckmann, geht es auch um Verstecktes. Während die Kinder an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

27.04.17 17:00
Pinakothek der Moderne

Open Thursday


Das interkulturelle Projekt "Open Thursday" heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen. In kreativen Workshops stehen Bewegung, Musik und künstlerisches Gestalten im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.



Veranstaltungstyp: Workshop

Treffpunkt: Rotunde

Sprache: deutsch

30.04.17 13:00
Pinakothek der Moderne

Die Moderne. Highlights aus Kunst und Design


Was ist die Moderne? Gilt sie heute noch, oder ist sie mit dem 20. Jahrhundert vergangen? Anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung – The Design Museum möchten wir Ihnen zugleich Höhepunkte vermitteln und Denkanstöße geben. Sie sind herzlich eingeladen, die Pinakothek der Moderne und ihren besonderen Charakter kennenzulernen.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

04.05.17 18:00
Pinakothek der Moderne

Drinnen oder draußen? Zusammenleben in Europa


Künstlergespräch.



Veranstaltungstyp: Diskussion

 

Sprache: deutsch

04.05.17 18:30
Pinakothek der Moderne

House of Wonders vs. Himalaya Goldsteins Stube


In der Reihe "Aus erster Hand" führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

05.05.17 16:00
Pinakothek der Moderne

DOK.fest


Von einer mysteriösen Malerei aus dem 17. Jahrhundert über Beuys‘ "teuersten Sperrmüll aller Zeiten" und eine Prozession von Schatten entlang der römischen Kaimauer bis zu der Frage, wie man einen Bistrotisch gestaltet – am Wochenende vom 5. bis 07. Mai und 12. bis 14. Mai zeigen das DOK.fest und die Pinakothek der Moderne vier ganz unterschiedliche Portraits internationaler Künstler.



Veranstaltungstyp: Film

 

Sprache: deutsch

06.05.17 14:00
Pinakothek der Moderne

Familienführung- das Nilpferd in der Suppe


Nein, hier geht es nicht um´s Essen, sondern um Dinge, denen wir tagtäglich begegnen, die aber manchmal sehr ungewöhnlich daher kommen – wie zum Beispiel Autos, Computer, Stühle, Lampen, Geschirr, Toaster oder Kaffeemaschinen. Wir finden heraus, warum es manche Dinge in dieser Form heute nicht mehr gibt und warum andere sich so gut wie nie verändert haben. Woran erkennen wir, dass ein Auto nur "alt" aussieht und einige Stühle uralt sind, aber wie neu wirken? Zusammen erwandern wir hundert Jahre Designgeschichte.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

06.05.17 16:00
Pinakothek der Moderne

DOK.fest


Von einer mysteriösen Malerei aus dem 17. Jahrhundert über Beuys‘ "teuersten Sperrmüll aller Zeiten" und eine Prozession von Schatten entlang der römischen Kaimauer bis zu der Frage, wie man einen Bistrotisch gestaltet – am Wochenende vom 5. bis 07. Mai und 12. bis 14. Mai zeigen das DOK.fest und die Pinakothek der Moderne vier ganz unterschiedliche Portraits internationaler Künstler.



Veranstaltungstyp: Film

 

Sprache: deutsch

07.05.17 11:00
Pinakothek der Moderne

DOK.fest


Von einer mysteriösen Malerei aus dem 17. Jahrhundert über Beuys‘ "teuersten Sperrmüll aller Zeiten" und eine Prozession von Schatten entlang der römischen Kaimauer bis zu der Frage, wie man einen Bistrotisch gestaltet – am Wochenende vom 5. bis 07. Mai und 12. bis 14. Mai zeigen das DOK.fest und die Pinakothek der Moderne vier ganz unterschiedliche Portraits internationaler Künstler.



Veranstaltungstyp: Film

 

Sprache: deutsch

07.05.17 16:00
Pinakothek der Moderne

DOK.fest


Von einer mysteriösen Malerei aus dem 17. Jahrhundert über Beuys‘ "teuersten Sperrmüll aller Zeiten" und eine Prozession von Schatten entlang der römischen Kaimauer bis zu der Frage, wie man einen Bistrotisch gestaltet – am Wochenende vom 5. bis 07. Mai und 12. bis 14. Mai zeigen das DOK.fest und die Pinakothek der Moderne vier ganz unterschiedliche Portraits internationaler Künstler.



Veranstaltungstyp: Film

 

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< April - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30