Home  Museums A-Z  Jüdisches Museum

Jüdisches Museum München. Jewish Museum

Culture

Contact

St.-Jakobs-Platz 16
80331 München

089-233-96096
http://www.juedisches-museum-muenchen.de
juedisches.museum@muenchen.de

Gallery Hours

Di.-So. 10.00-18.00
fully accessible

The Jewish Museum Munich is a place which encourages open discussion. Our aim is to cover the whole spectrum of Jewish history, art, and culture right up to the present day. The permanent exhibition provides an insight into the culture and history of Munich from a Jewish perspective. Munich is a city of Newcomers - of people from the surrounding area and from far away who have decided to settle in Munich and become part of this metropolis.
The first installation "Voices" highlights Jewish families and individuals who arrived in Munich over the past 200 years. Each of the audio tracks introduces the story of a person's life which led them to Munich, even if only for a few years. The installations "Places" and "Pictures" illustrate the different lifeworlds and activities which Munich's Jews developed for themselves - ranging from a Nobel Prize Winner in Chemistry to emigrants and the congregation’s rabbis. The exhibition section "Rituals" provides an introduction to religious traditions in the family and in the synagogue by means of Jewish ritual objects and takes a look at Jewish festivals and religious holidays as well. A comic by the illustrator Jordan B. Gorfinkel focuses on the beginnings of a new Jewish life after 1945 up to the present day. The temporary exhibitions on two other floors focus on new aspects in the fields of art, history, and culture.

In 1928, a group of individuals interested in Jewish history and culture gathered for the first time with the intent of creating a Jewish museum in Munich. The project lay dormant until it was revived almost two decades after the Shoah, by Hans Lamm, longtime head of the Jewish community. Though Lamm was not able to realize the goal of creating the museum, the ambitious efforts of a private gallery owner in the 1980s gave the project its decisive momentum.
Richard Grimm decided to open a private Jewish museum in a small space on Maximilianstraße, measuring little more than 300 square feet and despite these cramped quarters, the collection soon enjoyed enormous popularity. As a rare source of Jewish history and culture in Munich, Grimm’s highly frequented museum made the need for a larger, public institution apparent. When the temporary museum closed for financial reasons ten years later, the Jewish community took in the Grimm Collection and arranged for a provisional exhibition space. The Museum of the City of Munich presented exhibitions and events there in collaboration with the City Archives until 2016. The opportunity for creating a Jewish Museum as a municipal project finally presented itself when the Jewish community decided to build its new main synagogue and community center at St.-Jakobs-Platz.
Even as it opened in 2007, the Jewish Museum Munich looked back on a long, colorful prehistory.

Jüdisches Museum München
Bier ist der Wein dieses Landes.
13.04.2016 - 08.01.2017

Das Jüdische Museum München nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, Geschichte und Gegenwart des Bieres in der jüdischen Tradition und Kultur zu beleuchten. Bereits im antiken Israel wurde Bier gebraut und die Frage, ob Bier denn wirklich koscher sei und für rituelle Handlungen verwendet werden kann, wird nicht nur im Talmud, sondern auch in der Gegenwart immer noch diskutiert. In Bayern waren seit dem 18. Jahrhundert zahlreiche jüdische Hopfenhändler tätig. Im 19. Jahrhundert gründeten jüdische Familien Brauereien, unter ihnen die Münchner Familie Schülein mit ihrem „Unions Bräu“, das 1921 mit dem „Löwenbräu“ vereint wurde. Ihr langjähriger Direktor Hermann Schülein leitete in der nach 1933 erzwungenen Emigration in Brooklyn die größte Brauerei der Ostküste, die mit der Marke „Rheingold“ marktführend war. Die Ausstellung wirft auch einen Blick auf die Gegenwart und stellt israelische und amerikanische Craft Breweries vor, die mit ihren Bieren auch spielerische Aspekte israelischer und jüdischer Identitäten transportieren.

Jüdisches Museum München
Impressionen aus Israel im Café Exponat
13.04.2016 - 08.01.2017

Nach dem Motto "Alles ist Bier" findet die Ausstellung "Bier ist der Wein dieses Landes. Jüdische Braugeschichten" auch ihren Weg ins "Exponat" – das neue Café im Jüdischen Museum München. Dort zeigen eine Reihe von großformatigen Fotografien des israelischen Fotografen Yigal Gawze Impressionen der israelischen Craft Beer Szene: Auf dem Jerusalem Beer Festival stellen jährlich junge und auch schon bekannte Craft-Breweries ihre Bierkreationen vor. Im Sommer 2015 haben hat das Café dort den Herzl Beer Workshop entdeckt und eingeladen, gemeinsam mit der Münchner Crew Republic eigens für die Ausstellung ein Bier zu brauen – der erste deutsch-israelische "Collaboration Brew" überhaupt. Das bernsteinfarbene "Steam Beer" mit einer leicht hopfigen Note wird im Café Exponat angeboten und in schönen Craft-Beer-Gläsern serviert. Eine kleine Besonderheit für alle, die an einem Ausstellungsrundgang teilnehmen: Am Ende jedes Rundgangs kann das Bier im Café verkostet werden. Währenddessen werden den Besucherinnen und Besuchern einige Details geschildert, um einen Eindruck der geschmacklichen Vielfalt zu vermitteln, die innerhalb des Bayerischen Reinheitsgebots möglich ist.

28.05.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

29.05.16 11:00
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

29.05.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

29.05.16 16:30
Jüdisches Museum München

Bier ist der Wein dieses Landes


 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

01.06.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

02.06.16 16:00
Jüdisches Museum München

Bier ist der Wein dieses Landes


 



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

04.06.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

05.06.16 11:00
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

05.06.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

08.06.16 16:30
Jüdisches Museum München

öffentlicher Rundgang


 

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< May - 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31