Home  Kunsthalle Spaniens Goldene Zeit

Nicht verpassen

Spaniens Goldene Zeit
Die Ära Velázquez in Malerei und Skulptur
bis 26. März 2017

Kunsthalle München 

Das Siglo de Oro, Spaniens Goldenes Zeitalter, zählt zu den faszinierendsten Kapiteln der abendländischen Kunstgeschichte. Ausgerechnet als im 17. Jahrhundert das bis dahin mächtigste Land Europas zusehends seine politische Vorherrschaft verlor, erreichte die spanische Kunst ihre größte Blüte. Es war die Ära von Meistern wie El Greco (1541–1614), Diego Velázquez (1599–1660), Francisco de Zurbarán (1598–1664) und Bartolomé Esteban Murillo (1617–1682).

Die Ausstellung präsentiert ein überraschend facettenreiches Panorama des Siglo de Oro, wie es bislang in diesem Umfang außerhalb Spaniens nicht zu sehen war. Neben den berühmten Namen gibt es allerdings auch hierzulande unbekanntere Meister wie Juan van der Hamen (1596–1631) Alonso Cano (1601–1667) oder Claudio Coello (1642–1693) zu entdecken. Erstmals in Deutschland werden außerdem bedeutende Bildhauer wie Gregorio Fernández (1576–1636), Juan Martínez Montañés (1568–1649) und Luisa Ignacia Roldán (1652–1706) vorgestellt.

Begleitprogramm

Öffentliche Führungen der MVHS
Montag, 11:30 | Dienstag, 15:30 | Mittwoch, 18:30 | Donnerstag, 15:30 | Freitag, 15:30 | Samstag, 11:30
Weitere Informationen unter www.mvhs.de/museum 

Kuratorenführung
Donnerstag, 23. März 2016, 18:30 



Abb.: Juan Sánchez Cotán, Stilleben mit Wildvögeln, um 1600-1603, Öl/Leinwand, 67,8 x 88,7 cm, The Art Institute of Chicago.



zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< April - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30