Artothek & Bildersaal





Kontakt
Rosental 16
80331 München

089/23269635

artothek.kulturreferat@muenchen.de
http://www.muenchen.de/artothek

Öffnungszeiten Mi. u. Fr. 14.00-18.00, Do. 14.00-19.30, Sa. 9.00-13.00



Allgemeine Informationen
In den Räumen der Artothek können gegen eine günstige Gebühr Kunstwerke von Münchner Künstlerinnen und Künstlern für Privatwohnungen und Büros ausgeliehen werden. Der Verleih der 1986 gegründeten Institution wurde analog zum Verleih von Büchern in Bibliotheken konzipiert. Artothek & Bildersaal fördern durch den Ankauf von Kunstwerken die zeitgenössische Kunstlandschaft Münchens. Zudem ist die Artothek der Idee verpflichtet, möglichst vielen Menschen, Zugang zur Kunst zu ermöglichen. Ein Ausstellungsprogramm zeitgenössischer Kunst zeigt den kommunikativen Charakter der Artothek und vermittelt der Öffentlichkeit die facettenreiche Produktion vorwiegend Münchner Künstlerinnen und Künstler.


Ausstellungen
Benjamin Bergmann: "68"

2017-11-11 - 2018-01-06

"68" lautet der Titel einer mehrteiligen Lichtinstallation, die Benjamin Bergmann eigens für die Räume der Artothek sowie die angrenzenden Arkaden des Münchner Stadtmuseums entwickelt hat. Bergmann, dessen gebaute Bilder stets offene Fragen (dar)stellen, initiiert mit seiner Ausstellung einen Rückblick in das Jahr 1968. 50 Jahre später sind die Ereignisse dieses Jahres noch immer im kollektiven Gedächtnis verankert: Während in Europa die linksgerichtete Studenten- und Bürgerrechtsbewegung ihren Höhepunkt fand, mündete in den USA der Protest gegen den Vietnamkrieg und die Aufstände der unterdrückten, schwarzen Bevölkerung gleichsam in Demonstrationen auf den Straßen.