Staatliche Graphische Sammlung München / Pinakothek der Moderne





Kontakt
Barer Straße 40
80333 München

(Verwaltung): Tel. 0

info@sgsm.eu
http://www.sgsm.eu

Öffnungszeiten Di.-So. 10.00-18.00, Do. -20.00 Studiensaal (Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München): Di. 10.00–13.00 und 14.00–17.00, Do. 10.00–13.00 und 14.00–18.00, Fr. 10.00–12.30



Allgemeine Informationen
Dürer und Rembrandt sind nur zwei der großen Namen aus dem 400 000 Blatt umfassenden Bestand, der die Graphische Sammlung München neben Berlin und Dresden zur bedeutendsten Sammlung von Zeichnungen und Druckgrafiken in Deutschland und zu einem der weltweit führenden Kabinette macht. Die Sammlung umfasst alle Epochen ab dem 12. Jh., Schwerpunkte sind altdeutsche und niederländische Zeichnungen und Druckgrafik, italienische Zeichnungen, deutsche Zeichnungen des 19. Jh. und internationale zeitgenössische Grafik. Ihren Bestand präsentiert die Graphische Sammlung in wechselnden Ausstellungen in ihren Räumen in der Pinakothek der Moderne.


Ausstellungen
Thea Djordjadze

2017-10-19 - 2018-01-14

Die junge georgische Künstlerin Thea Djordjadze (*1971) erregte mit ihren subtilen Rauminstallationen in den letzten Jahren in der internationalen Kunstszene viel Aufmerksamkeit. Erstmals in ihrem Werklauf wird sie in den Ausstellungsräumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München eine Raumarbeit realisieren, in die sie von ihr ausgewählte Blätter aus der Sammlung in einen Dialog mit ihrer Installation setzt. Damit eröffnet sie dem Betrachter neue Räume für wechselvolle Standpunkte und frische Sichtweisen auf klassische Werke auf Papier.