Home  Museen A-Z  Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Außenansicht des Zentralinstituts für Kunstgeschichte. (Foto: Daniel Schvarcz)

Das ZI besitzt eine der weltweit umfangreichsten kunsthistorischen Fachbibliotheken. (Foto: Daniel Schvarcz)

Die Fotobestände der Photothek sind im Freihandsystem einzusehen. (Foto: Daniel Schvarcz)

Das ZI veröffentlicht jährlich Publikationen zu verschiedenen kunsthistorischen Themen. (Foto: Daniel Schvarcz)

Kontakt

Katharina-von-Bora-Str. 10 (ehem. Meiserstr. 10)
80333 München

089/289 27-556
http://www.zikg.eu
presse@zikg.eu

Öffnungszeiten

Sonderausstellungen und Bibliothek: Mo.-Fr. 9.00 - 20.00 Photothek: Mo.-Fr. 9.00 - 17.00

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte (ZI) ist das einzige außeruniversitäre kunsthistorische Forschungsinstitut in Deutschland. Mit einer Bibliothek, die über 560.000 Bände umfasst, und einer Fotothek mit mehr als 900.000 Fotografien und anderen Bildmedien bietet das ZI einzigartige Arbeitsmöglichkeiten für die kunsthistorische Recherche. Die Ressourcen und Dienstleistungen des ZI werden sowohl vor Ort als auch online zur Verfügung gestellt und von der internationalen Fachgemeinschaft intensiv genutzt.
Ein dichtes Programm von Vorträgen und Fachtagungen zu verschiedenen Themengebieten positionieren das Zentralinstitut für Kunstgeschichte als international orientiertes Wissenschaftsforum. Die Lage im Münchner Kunstareal und die unmittelbare Nachbarschaft zu zahlreichen Museen und Hochschulen machen das ZI zu einem privilegierten Ort der kunsthistorischen Forschung und der Wissenschaft. Die Gründung des Zentralinstituts für Kunstgeschichte im Jahr 1946 geht auf den „Central Art Collecting Point“, die Kunstsammelstelle der damaligen amerikanischen Militärregierung, zurück.

20.06.17 19:00
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Prof. Gauvin Alexander: The Palace of Sans-Souci in Milot, Haiti (1811-13): the Untold Story of the Potsdam of the Rainforest


One of the most dramatic and least-studied neoclassical buildings in the Western Hemisphere, King Henry I Christophe’s opulent French-style palace in Haiti towers over the agricultural town of Milot. Begun less than a decade after Haitian independence (1804) by America’s first black king this massive structure was built to demonstrate Haiti’s capacity to stand up to a world in which most global powers were still monarchies or empires.

Using unpublished archival sources and a photographic survey undertaken in 2017 this paper will reconstruct the circumstances, influences, and builders of this extraordinary monument to demonstrate its position at the nexus of a global network of cultures at the dawn of Caribbean and Latin American independence, from France, Prussia, Spain, Great Britain and the Kingdom of Dahomey and including figures as varied as Duke Leopold of Lorrain, Toussaint Louverture, Napoleon Bonaparte, George III, and Frederick the Great.



Veranstaltungstyp: Vortrag

Veranstaltungsort: Großer Lesesaal der Bibliothek, I. OG.

Sprache: englisch

E-Mail http://www.zikg.eu/veranstaltungen/2017/panofsky-lecture-gauvin-alexander-bailey
28.06.17 18:15
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Vortrag Prof. Dr. Bernd Nicolai: Architektur der Globalisierung – wovon reden wir eigentlich? Eine kunsthistorische Perspektive


Architektur der Gegenwart hat sich in einem Maße entgrenzt, in eine Vielzahl von Möglichkeiten und Bauaufgaben aufgespalten, dass es fast unmöglich scheint, eine Architekturgeschichte der Gegenwart zu schreiben. Der Fokus des gegenwärtigen Forschungsprojekts liegt darin, diese Entwicklung innerhalb einer kritische Architekturgeschichte zu verorten. Der Vortag beschreibt Diskursformen seit den 1980er Jahren, beschreibt aber auch verschiedene Formen der "Architektur des Empires", globale Bautypen wie Museen und Flughafen, Orte, Nicht-Orte und alternative Konzepte in verschiedenen Geographien wie den Emiraten, China, Europa und den USA.



Veranstaltungstyp: Vortrag

Veranstaltungsort: Vortragssaal Raum 242, II. OG.

Sprache: deutsch

http://www.zikg.eu/veranstaltungen/2017/vortrag-bernd-nicolai
05.07.17 18:15
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Vortrag Prof. Dr. Franziska Bollerey: Network City. Die Stadt als Körper


Megalopolis, Metropolis oder Kleinstadt: Sie alle sind Ergebnisse städtebaulicher Entscheidungen und architektonischer Realisierungen. Ihr Leben und Überleben aber danken sie einer Vielzahl sichtbarer und verborgener Netzwerke. Hier bietet sich die Metapher von der Stadt als menschlichem Körper an. Das öffentliche Grün übernimmt z.B. die Funktion der Lungen, Müllentsorgung und Kanalisation die des Verdauungssystems oder die infrastrukturelle Vernetzung mit Kabeln, Elektrizität und Gas die der Nerven. Behandelt wird dieses Thema in einem Vergleich internationaler Metropolen.



Veranstaltungstyp: Vortrag

Veranstaltungsort: Vortragssaal Raum 242, II. OG

Sprache: deutsch

E-Mail http://www.zikg.eu/veranstaltungen/2017/vortrag-franziska-bollerey
06.07.17 18:00
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Die stammbaumlose Gesellschaft. Familie und Bildgebrauch im poströmischen Lateineuropa


Vortrag von Bernhard Jussen



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

12.07.17 19:00
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Graphic production: Art zines in context


Vortrag von Éric de Chassey



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

18.07.17 16:00
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Aktuelle Tendenzen und Perspektiven in der Forschung zur "Münchener Polenschule"


 



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

19.07.17 16:00
Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Aktuelle Tendenzen und Perspektiven in der Forschung zur "Münchener Polenschule"


 



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Veranstaltungskalender

< Mai - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31