Home  Museen A-Z  Galerie der Künstler

Galerie der Künstler

Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Fassade der Galerie der Künstler; Foto: Marianne Franke

Fassade der Galerie der Künstler; Foto: Klaus von Gaffron

Galerieansicht, Debutanten 2011; Foto: Marianne Franke

Galerieansicht, Die ersten Jahre der Professionalität; Foto: Martina Bieräugel

Kunst

Kontakt

Maximilianstr. 42
80538 München

089/22 04 63
http://www.bbk-muc-obb.de/galerie-der-kunstler/aktuelle-ausstellung/
bbk.muenchen.obb@t-online.de

Öffnungszeiten

Mi., Fr.-So. 11.00-18.00Do. 11.00-20.00
eingeschränkt zugänglich

Die „Galerie der Künstler“ zeigt ständig wechselnde Ausstellungen von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus dem Münchener Raum und Bayern.
Die Präsentationen dienen in erster Linie der Nachwuchsförderung, wobei sich die Galerie als vermittelnde Schnittstelle zwischen KünstlerInnen, Öffentlichkeit, Privatgalerien, Museen und Presse versteht. Dass dieses Ziel nicht zu hoch gesteckt ist, zeigt die große Resonanz auf die Ausstellungstätigkeit der Galerie: Viele bekannte Künstlerinnen und Künstler konnten ihren Einstieg ins Berufsleben durch die Teilnahme an den verschiedenen Ausstellungsreihen wie "Die ersten Jahre der Professionalität", "Debütanten" sowie „Bayerischer Kunstförderpreis“ finden. Zusätzlich wählt eine Jury des BBK freie Kunstkonzepte aus.
Träger der Galerie der Künstler ist der Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete Berufsverband Bildender Künstler München und Oberbayern e.V. (BBK), der sich die Vertretung kulturpolitischer, rechtlicher, sozialer und wirtschaftlicher Interessen von Künstlerinnen und Künstlern zur Aufgabe gemacht hat.

Seit 1947 befindet sich der Berufsverband Bildender Künstler, kurz BBK, im Gebäude des Völkerkundemuseums an der Münchner Maximilianstraße. 1981 versah eine junge Generation von Künstlerinnen und Künstlern das Forum mit einem neuartigen Ausstellungsprogramm und mit dem Namen „Galerie der Künstler“.

Die Galerie wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst das Kulturreferat der Landeshauptstadt München die LfA Förderbank Bayern sowie durch Projektförderungen wechselnder Sponsoren

Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.
VIDEODOX
05.10.2002 - 12.10.2017

VIDEODOX 2. Biennale für Videokunst aus Bayern In Zusammenarbeit mit der Galerie der Künstler stellt das in München ansässige Filmfestval UNDERDOX die Woche vom 4.-12.10.2017 ganz ins Zeichen von Videokunst. Dazu wird eine größere Werkschau von Münchner und bayerischen Video-KünstlerInnen zu sehen sein. Videodox-Förderpreis - Die Nominierten: Ulu Braun, Sarah Doerfel, Kuest Fraun, Georg Gaigl, Marc Hautmann, Barbara Herold, KingKongKunstkabinet, Felix Kruis, Andréas Lang, Jie Li, Patricia Lincke, Anna McCarthy, Patrick Nicolas, Ivan Paskalev, Siegmund Skalar, Susanne Steinmaßl, Julia Stebert, Stefanie Unruh, Essi Utriainen Eröffnung: Mittwoch, 04. Oktober 2017, 19 bis 22 Uhr Ausstellungsdauer: 05. - 12. Oktober Öffnungszeiten: Täglich 11 - 18 Uhr Finissage: Donnerstag, 12. Oktober 2017, ab 19 Uhr mit Preisverleihung & Videoperformance von Georg Gaigl & Hans Platzgumer

Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.
Debutanten 2017, Melanie Chacko, Moritz Walser, Johannes Tassilo Walter
09.07.2017 - 29.09.2017

Die GALERIE DER KÜNSTLER ist ein wichtiges Forum für junge Kunst in München. In jedem Jahr werden drei vielversprechende KünstlerInnen als "Debutanten" ausgewählt. Sie erhalten die Gelegenheit, ihre neuesten Arbeiten großzügig zu präsentieren. Gefördert wird diese Nachwuchsreihe des BBKs durch den Bayerischen Staat und die LfA Förderbank Bayern. Zur Ausstellung erscheinen drei Einzelkataloge. Eröffnung: Donnerstag, 07.09.2017, 19-22 Uhr Performance „Ein schwebendes System“ von Moritz Walser Ausstellungsdauer: 08.–29. September 2017 OPEN ART 08.–10. September 2017 verlängerte Öffnungszeit: 08. September bis 21 Uhr! Führung mit Anja Lückenkemper am 08. September um 16 Uhr, anschließend Performance von Moritz Walser

Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.
Habwertzeiten - Langwertzeiten
18.10.2017 - 19.11.2017

Die Ausstellung versammelt eine Auswahl von elf verschiedenen künstlerischen Positionen - Kurt Benning, Max Bresele, Stefan Fritsch, Fritz Hanest, Sabine Haubitz, Tallo Herhaus, Stefanie Hoellering, Hans Marek, Rabe Perplexum, Walter Raum und Andreas Weizäcker und widmet sich anhand dieser Arbeiten dem wichtigen Thema Künstlernachlässe – was geschieht mit dem Werk nach dem Tod und wie kann das Kulturgut erhalten bleiben?

25.09.17 14:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Tommy Schmidt : Meine Werte, meine Haltung


Viel Mühe, aber wenig Anerkennung und große Widerstände?

"Mit meiner gefestigten Identität als Künstler*in, mit

meiner besonderen Begabung, durch meinen Ausdruck

anderen etwas zu geben, habe ich den Schlüssel zu einem

erfüllten Leben. Diese Grundhaltung ermöglicht den Zugrif

auf innere Ressourcen auch unter schwierigen Bedingungen."

Motivationstrainer Tommy Schmidt gibt in diesem

interaktiven Workshop Anregungen zur täglichen Selbstreflexion.

 



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

28.09.17 19:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Darf ich das? Das Spannungsfeld zwischen künstlerischer Freiheit und rechtlicher Ordnung.


Kunst bewegt sich im Spannungsfeld zwischen freier Meinungsäußerung und gesellschatlicher Ordnung. Immer

wieder handeln Künstler mit ihren Werken in juristischen

Grauzonen und stellen damit – bewusst oder unbewusst –

die Frage, wie weit Kunst eigentlich gehen darf. Diese Grauzone

wollen wir näher betrachten.



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

19.10.17 14:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Halbwertzeiten – Langwertzeiten / Was passiert mit meinem Werk?


Das Symposium ist den praktischen Aspekten im Umgang

mit Künstlernachlässen gewidmet. Vielfältige Fragen zum

Erbschatsrecht, Steuerrecht, Verwaltungsmöglichkeiten für

ehrenamtliches Privatengagement bis hin zu den Verantwortlichkeiten der Kulturpolitik werden thematisiert.

 



Veranstaltungstyp: Sonstiges

 

Sprache: deutsch

20.10.17 10:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Halbwertzeiten – Langwertzeiten / Was passiert mit meinem Werk?


Das Symposium ist den praktischen Aspekten im Umgang

mit Künstlernachlässen gewidmet. Vielfältige Fragen zum

Erbschatsrecht, Steuerrecht, Verwaltungsmöglichkeiten für

ehrenamtliches Privatengagement bis hin zu den Verantwortlichkeiten der Kulturpolitik werden thematisiert.

 



Veranstaltungstyp: Sonstiges

 

Sprache: deutsch

24.10.17 14:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Tommy Schmidt : Meine Werte, meine Haltung


Viel Mühe, aber wenig Anerkennung und große Widerstände?

"Mit meiner gefestigten Identität als Künstler*in, mit

meiner besonderen Begabung, durch meinen Ausdruck

anderen etwas zu geben, habe ich den Schlüssel zu einem

erfüllten Leben. Diese Grundhaltung ermöglicht den Zugrif

auf innere Ressourcen auch unter schwierigen Bedingungen."

Motivationstrainer Tommy Schmidt gibt in diesem

interaktiven Workshop Anregungen zur täglichen Selbstreflexion.

 



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

26.10.17 19:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Kunst im öfentlichen Raum / wie geht's?


Von der künstlerischen Idee und der spezifischen Ortswahl

über die nötigen Genehmigungen bis zur Realisierung und

dem Vermittlungsprogramm. Kerstin Möller stellt das Programm

des Kulturreferats vor, der Künstler Alexander Steig

berichtet aus der Praxis.



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

13.11.17 15:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Wie präsentiere ich mich im Internet?


Das Internet bietet zahlreiche Kommunikations- und Vernetzungsmöglichkeiten. In diesem Workshop werden verschiedene Strategien durchleuchtet – von der einfachen Online-Präsenz bis zum aktiven Netzwerkmarketing und es wird sich den folgenden zentralen Fragen angenähert:

"Wie und wo kann ich als Künstler*in profitieren?" und

"Wie viel Energie, Zeit und Geld will ich dafür investieren?"

 



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

16.11.17 16:30
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Führung durch die aktuelle Ausstellung


Führung durch die Sonderausstellung "Halbwertzeiten - Langwertzeiten".



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

07.12.17 19:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Erfolg – Glück – Überleben


Ein Vortrag über individuelle KünstlerInnenlaufbahnen von der Galeristin Tanja Pol. Tanja Pol hat in 26 Jahren Arbeit im Kunsthandel und langer Lehrtätigkeit an Kunsthochschulen viele Laufbahnen von Künstler*innen kennengelernt. Auch im sog. Kunstbetrieb macht sich unbemerkt und unrelektiert die neoliberale Haltung der Optimierung und Selbstverbesserung breit. Die eigene (virtuelle) Karriere tritt als solche in den Vordergrund vor dem Werk und vor Lebensglück und Erfülltheit. Der Vortrag soll dazu anregen, einschränkende Optimierungszwänge abzubauen und die eigene Laufbahn mehr wertzuschätzen so wie sie ist, und nicht, wie sie sein könnte.



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

29.01.18 16:00
Galerie der Künstler, BBK - Berufsverband bildender Künstler München und Oberbayern e.V.

Wert und Wertschätzung / Glück und Erfolg


In diesem Workshop erfolgt ein gemeinsamer Austausch darüber welche Wünsche, Ziele und Erfolgsvorstellungen Künstler*innen haben und wie diese in der Realität verankert sind. Alle möchten von ihrer Kunst leben und Erfolg haben. Wie ist Erfolg deiniert in der Künstler*innenbiograie? Wie sieht es aus mit dem individuellen

Glück? Ziel des Seminars ist, die Teilnehmer*innen

zu ermutigen, den individuellen Weg anzusehen, sich von

Klischeevorstellungen und Utopien zu befreien, und die eigene

Aktivität (oder Passivität) wertzuschätzen. Es wird kein

Material benötigt. Werke oder Mappen werden nicht angesehen.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

Veranstaltungskalender

< September - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30