Home  Museen A-Z  Artothek & Bildersaal

Artothek & Bildersaal

Kunstverleih und Ausstellungsraum. Ein Kunstraum der Stadt

Artothek, Außenansicht Bildersaal, Foto: W.Petzi

Artothek, Endy Hupperich, Martin Fengel 2009, Foto: M.Fenge

Artothek, Hyon-Su-Kim 2008, Foto: W. Petzi

Artothek, Lorena Herrera 2008, Foto: W. Petzi

Artothek, Paul Huf “as time goes by” 2010, Foto: W.Petzi

Artothek, Vincent Mitzev “Aber Hallo” 2011, Foto: Artothek

Kunst

Kontakt

Rosental 16
80331 München

089/23269635
http://www.muenchen.de/artothek
artothek.kulturreferat@muenchen.de

Öffnungszeiten

Mi. u. Fr. 14.00-18.00, Do. 14.00-19.30, Sa. 9.00-13.00
voll zugänglich

In den Räumen der Artothek können gegen eine geringe Gebühr Kunstwerke von Münchner Künstlerinnen und Künstlern für Privatwohnungen und Büros ausgeliehen werden. Der Kunstverleih der 1986 gegründeten Institution wurde analog zum Verleih von Büchern in Bibliotheken konzipiert und hat gegenwärtig etwa 1500 Kunstwerke im Bestand. Die Artothek ist der Idee verpflichtet, möglichst vielen Menschen, unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten, Zugang zur Kunst zu ermöglichen. Darüber hinaus fördern Artothek & Bildersaal durch den Ankauf von Kunstwerken die zeitgenössische Kunstlandschaft Münchens.
Ein kontinuierliches Ausstellungsprogramm zeitgenössischer Kunst vermittelt der Öffentlichkeit die facettenreiche Produktion vorwiegend Münchner Künstlerinnen und Künstler.

Artothek & Bildersaal
Alexi Tsioris: "BELLADONNA"
19.01.2018 - 24.02.2018

BELLADONNA lautet der Titel der Rauminstallation von Alexi Tsioris, die er speziell für den Ausstellungsraum der Artothek konzipiert hat. Belladonna, die schwarze Tollkirsche, ist ein toxisches Gewächs, das aber auch heilende Kräfte besitzt. Zwischen Verderben und Gedeihen, mit der Assoziation von Schönheit siedeln sich auch die Skulpturen und Papierarbeiten von Alexi Tsioris an. Seine Arbeiten zeichnen sich durch Präzision und plastische Experimentierfreude aus, was sich nicht nur in der Wahl des Materials zeigt, sondern auch in der Art, wie er Räume erforscht und neu definiert. Für BELLADONNA inszeniert Tsioris eine Gegenüberstellung von plastischen Positionen mit Wandarbeiten.

Veranstaltungskalender

< Februar - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28