Home  Museen A-Z  Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne

Außenansicht der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Außenansicht der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Blick in die Rotunde der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Die Sammlung Moderne Kunst im Obergeschoss (Blinky Palermo © VG Bild-Kunst, Bonn 2011)

Die Treppe ins Obergeschoss mit einem Werk von Jeff Wall

Das Architekturmuseum zeigt wechselnde Ausstellungen in eigenen Räumen im Erdgeschoss.

Ausstellungsräume des Architekturmuseums.

Das Untergeschoss ist der Bereich der Neuen Sammlung, die hier Design präsentiert.

Blick in die Ausstellungsräume der Neuen Sammlung.

Der Vitrinenkorridor führt zu den Räumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Der Vitrinenkorridor führt zu den Räumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Die Staatliche Graphische Sammlung zeigt wechselnde Ausstellungen in eigenen Räumen.

  • Kunstareal
  • Kunst

Kontakt

Barer Straße 40
80333 München

089/23805-360
https://www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne
info@pinakothek.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-18.00, Do. 10.00-20.00
voll zugänglich

Die Pinakothek der Moderne ist eines der weltweit größten Museen für die bildenden Künste des 20. und 21. Jahrhunderts. Vier eigenständige Institutionen arbeiten unter einem Dach zusammen: Die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich, das Architekturmuseum der TU München und die Staatliche Graphische Sammlung. Die interdisziplinäre Ausrichtung der Pinakothek der Moderne erhält die Identität der einzelnen Sammlungen und präsentiert sie zugleich als miteinander verbundene Teile eines größeren kulturellen Kontextes. Im Erdgeschoss befinden sich die Ausstellungsräume des Architekturmuseums und der Graphischen Sammlung. Beide Institutionen zeigen wechselnde Ausstellungen aus ihren Beständen. Den ersten Stock nimmt die Sammlung Moderne Kunst ein mit Hauptwerken der Klassischen Moderne von Ernst Ludwig Kirchner, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Max Beckmann und Pablo Picasso sowie der Kunst nach 1960 mit Werkkomplexen u.a. von Andy Warhol, Joseph Beuys, Donald Judd, und Gerhard Richter.
Im Untergeschoss präsentiert Die Neue Sammlung Designobjekte aus den Sammlungsgebieten angewandte Kunst, Produkt- und Industriedesign. In der Danner-Rotunde im zweiten Untergeschoss wird zeitgenössischer Schmuck präsentiert.

In ihrer Dimension ist die Pinakothek der Moderne mit dem Centre Pompidou in Paris oder der Tate Modern in London vergleichbar. Das im September 2002 eröffnete Gebäude von Stephan Braunfels zeichnet sich durch eine offene und großzügige Architektur aus, die Zusammenhänge schafft und den Besuchern immer wieder neue und überraschende Einblicke ermöglicht. Neben den Ausstellungsräumen der vier Institutionen bietet die Pinakothek der Moderne weitere Räume, die von allen Sammlungen genutzt werden können, etwa die Räume "Temporär 1 + 2" im Erdgeschoss, die für Wechselausstellungen genutzt werden, oder der Saal 21, in dem wechselnde Positionen junger Kunst gezeigt werden.
Die Pinakothek der Moderne versteht sich als aktives Dialogforum. Sie ist ein Ort kontemplativer Ruhe und Konzentration sowie ein lebendiges Experimentierfeld, das aktiv in die künstlerische Diskussion der Gegenwart eingreift und neue Strategien erprobt. Das Zusammenspiel der Künste wird durch ein vielfältiges interdisziplinäres Veranstaltungs- und Vermittlungsangebot bereichert.

27.07.17 17:00
Pinakothek der Moderne

Open Thursday


Das interkulturelle Projekt "Open Thursday" heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen. In kreativen Workshops stehen Bewegung, Musik und künstlerisches Gestalten im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.



Veranstaltungstyp: Workshop

Treffpunkt: Rotunde

Sprache: deutsch

29.07.17 10:00
Pinakothek der Moderne

Familienworkshop. Aus dem Familienalbum des Lucas van Leyden


Gemeinsam entdecken wir die Ausstellung und reisen zurück in die Zeit, in der Lucas van Leyden arbeitete. Wie lebten die Menschen um 1500 (oder im 16.Jahrhundert)? Wie kleideten sie sich? Gab es damals auch schon Familienbilder? Als Meister der Druckgraphik hielt Lucas van Leyden die Menschen in seinen Werken fest. In der Werkstatt gestalten wir dann Requisiten, Kostümteile und Kopfbedeckungen im Stile der Renaissance und fotografieren uns damit. Dabei entsteht dann ein außergewöhnliches Foto für´s Familienalbum. Bitte dafür ein Fotohandy oder eine Digitalkamera mitbringen!

Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

31.07.17 09:00
Pinakothek der Moderne

Zweiwöchiges Sommerferienprogramm


Die Pinakotheken laden euch ein, mit ihnen zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkundet ihr die Pinakothek der Moderne und findet dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probiert ihr verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und baut, zeichnet oder malt eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss macht ihr eure eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort "Ferienprogramm" an die Pinakotheken zurück. Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart

Sprache: deutsch

E-Mail
01.08.17 09:00
Pinakothek der Moderne

Zweiwöchiges Sommerferienprogramm


Die Pinakotheken laden euch ein, mit ihnen zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkundet ihr die Pinakothek der Moderne und findet dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probiert ihr verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und baut, zeichnet oder malt eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss macht ihr eure eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort "Ferienprogramm" an die Pinakotheken zurück. Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart

Sprache: deutsch

E-Mail
02.08.17 09:00
Pinakothek der Moderne

Zweiwöchiges Sommerferienprogramm


Die Pinakotheken laden euch ein, mit ihnen zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkundet ihr die Pinakothek der Moderne und findet dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probiert ihr verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und baut, zeichnet oder malt eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss macht ihr eure eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort "Ferienprogramm" an die Pinakotheken zurück. Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart

Sprache: deutsch

E-Mail
03.08.17 09:00
Pinakothek der Moderne

Zweiwöchiges Sommerferienprogramm


Die Pinakotheken laden euch ein, mit ihnen zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkundet ihr die Pinakothek der Moderne und findet dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probiert ihr verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und baut, zeichnet oder malt eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss macht ihr eure eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort "Ferienprogramm" an die Pinakotheken zurück. Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart

Sprache: deutsch

E-Mail
04.08.17 09:00
Pinakothek der Moderne

Zweiwöchiges Sommerferienprogramm


Die Pinakotheken laden euch ein, mit ihnen zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkundet ihr die Pinakothek der Moderne und findet dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probiert ihr verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und baut, zeichnet oder malt eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss macht ihr eure eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort "Ferienprogramm" an die Pinakotheken zurück. Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart

Sprache: deutsch

E-Mail
04.08.17 10:00
Pinakothek der Moderne

Familienworkshop. Aus dem Familienalbum des Lucas van Leyden


Gemeinsam entdecken wir die Ausstellung und reisen zurück in die Zeit, in der Lucas van Leyden arbeitete. Wie lebten die Menschen um 1500 (oder im 16.Jahrhundert)? Wie kleideten sie sich? Gab es damals auch schon Familienbilder? Als Meister der Druckgraphik hielt Lucas van Leyden die Menschen in seinen Werken fest. In der Werkstatt gestalten wir dann Requisiten, Kostümteile und Kopfbedeckungen im Stile der Renaissance und fotografieren uns damit. Dabei entsteht dann ein außergewöhnliches Foto für´s Familienalbum. Bitte dafür ein Fotohandy oder eine Digitalkamera mitbringen!

Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

05.08.17 14:00
Pinakothek der Moderne

KunstWerkRaum: gebaute Figuren, fantastische Räume


Das Offene Atelier des KunstWerkRaums lädt Menschen unterschiedlicher Kulturen, Sprachen und Altersgruppen in die Pinakothek der Moderne ein. Wechselnde Themen und Techniken inspirieren uns bei der gemeinsamen kreativen Tätigkeit. Wir finden vielfältige Ideen und Anregungen auf unseren Entdeckungstouren durch das Museum, die uns zu Kunst, Design, Architektur und Grafik führen. Ein Nachmittag der interessanten Begegnungen zwischen Kunst und Kreativität erwartet Sie!



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

06.08.17 13:00
Pinakothek der Moderne

Die Moderne. Highlights aus Kunst und Design


Was ist die Moderne? Gilt sie heute noch, oder ist sie mit dem 20. Jahrhundert vergangen? Anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung – The Design Museum möchten wir Ihnen zugleich Höhepunkte vermitteln und Denkanstöße geben. Sie sind herzlich eingeladen, die Pinakothek der Moderne und ihren besonderen Charakter kennenzulernen.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Veranstaltungskalender

< Juli - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31