Home  Museums A-Z  Modern Art Collection / Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne. Modern Art Collection

Pinakothek der Moderne, Munich

Franz Marc, Fighting Shapes, 1914, Pinakothek der Moderne, Munich

Ernst Ludwig Kirchner, Dancing School, 1914, Pinakothek der Moderne, Munich

Paul Klee, Das Licht und Etliches, 1931, Pinakothek der Moderne, Munich

Exhibition "Baselitz - Remix", 2006

Exhibition "Female Trouble", 2008

Exhibtion "Neo Rauch - Begleiter", 2010

Exhibition "Subjektiv", 2010/11 in cooperation with HFF, Munich

  • Kunstareal
  • Art

Contact

Barer Straße 40
80333 München

089/23805-360
https://www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne
info@pinakothek.de

Gallery Hours

Di.-So. 10.00-18.00, Do. 10.00-20.00
fully accessible

Within the rich collection of Expressionist works, the Cubist and Futurist re-definition of autonomous art challenges the question of man’s changed circumstances in the modern age. The artists of the “Brücke”, the “Blaue Reiter” and Max Beckmann address this issue impressively. Pablo Picasso’s pictorial fantasies and formal richness of invention are illuminated in large groups of works along with the Surrealist enigmas of the worlds portrayed by Max Ernst, René Magritte and Salvador Dalí.
Important themes after 1945, such as the formal and contextual extension of the term art, the "nobilitation" of the trivial and the ensuring related discussion on the equality of everyday and high culture are at the centre of extensive groups of works by Lucio Fontana, Joseph Beuys, Andy Warhol, Donald Judd, Dan Flavin and Georg Baselitz.
It has never been the intention of the collection to present a seamless chronology of art in the 20th and 21st century. Attention is centered much more on questions that set standards in modern and contemporary art. This approach takes the collection’s unique profile into account that places a decisive emphasis on concentration and the creation of focal points.
The parallel developments in classical modern art are thus much more clearly understood as a result of concentrating the visitor’s view on selected works than would be the case if a broad, encyclopaedic overview were provided. Differing perceptional mechanisms at the end of the 20th century are conveyed in exceptional individual artistic positions. By juxtaposing these, works enter into a more precise dialogue with one another in different presentations of the collections than would otherwise be possible if presented as a single panorama.

Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst
Der Turm der Blauen Pferde. Postkarten von Franz Marc an Else Lasker-Schüler in der Sofie und Emanuel Fohn-Schenkung
07.06.2016 - 17.07.2018

Das legendäre Gemälde des Expressionismus "Der Turm der blauen Pferde" von Franz Marc gilt seit Ende des Zweiten Weltkriegs als verschollen, nachdem es von den Nationalsozialisten 1937 als "entartet" beschlagnahmt wurde. Erhalten hat sich aber der einzige farbige Entwurf des Gemäldes auf einer Postkarte, die Franz Marc Neujahr 1913 an die befreundete Dichterin Else Lasker-Schüler sandte. Als Teil der neuen Sammlungspräsentation und anlässlich des 100. Todesjahrs von Franz Marc ist der "Der Turm der blauen Pferde" mit weiteren 21 bemalten Postkarten Franz Marcs aus der Fohn-Schenkung in Saal 10 der Pinakothek der Moderne ausgestellt, ergänzt um die Vorstudie zu Franz Marcs Hauptwerk "Tierschicksale", 1913: "Die Bäume zeigten ihre Ringe, die Tiere ihre Adern".

Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst
Reset | Thomas Hirschhorn - Double Garage
30.06.2016 - 30.06.2017

Thomas Hirschhorn’s Double Garage is a workshop-cum-hobby room and the unexpected site where fundamental categories of human feeling and action are thrashed out: violence and counter-violence, revenge and reconciliation. The work was triggered by and is a response to the events of September 11. Like no other work of contemporary art, Double Garage reflects the political, economic, and social interdependencies and contradictions of early 21st century life, in all its perplexing complexity.

Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst
Albert Renger-Patzsch. Ruhr Landscapes
16.12.2016 - 26.04.2017

In the years 1927–1935, Albert Renger-Patzsch, one of the most important photographers of the New Objectivity school, took a comprehensive series of photographs in the Ruhr area depicting the outskirts of towns, landscapes of spoil pits, country roads, back yards and suburban houses, allotments and coal mines. The result is the only body of work by Renger-Patzsch that was not commissioned. With reserved emotionality and clear compositions, the photographs mark a significant position in the genre of landscapes that was, for instance, seldom found in painting at that time. Now, around 80 years after they were taken, Albert Renger-Patzsch’s Ruhr photographs are more relevant than ever; they serve as a visual commentary on current discussions related to urbanity, urban sprawl and the rehabilitation of post-mining landscapes. This group of Ruhr landscapes from the collection of the Ann and Jürgen Wilde Foundation is being presented to the public for the first time with a comprehensive exhibition of over 100 photographs.

Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst
Global Prekär. Flucht, Trauma und Erinnerung in der zeitgenössischen Fotografie
10.02.2017 - 01.10.2017

Politische und gesellschaftliche Konflikte zu dokumentieren gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Fotografie. Die neu eingerichtete Präsentation aus den Sammlungsbeständen widmet sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit Krieg und Vertreibung sowie Entwurzelung und Flucht. Die ausgestellten Künstlerinnen und Künstler entwickeln ihre Arbeiten aus der Beschäftigung mit den noch immer nachwirkenden Folgen des 2. Weltkriegs. Sie fokussieren ihren Blick jedoch auch auf die Konflikte zwischen der sogenannten Ersten und der Dritten Welt, sei es entlang des amerikanisch-mexikanischen Grenzzauns oder an den europäischen Außengrenzen. Ihre vielschichtigen visuellen Erzählungen gehen von konkreten Ereignissen aus, deren historische Überlieferung und gesellschaftliche Relevanz sie kritisch reflektieren. Den Bildern der Medien wie den offiziellen Verlautbarungen setzen sie eine andere, aus der persönlichen Perspektive gewonnene Lesart entgegen.

Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst
Paint on. Dimensionen des Malerischen
14.02.2017 - 01.05.2017

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen haben einige bedeutsame Neuzugänge im Bereich der zeitgenössischen Malerei zu verzeichnen. Diese bilden den willkommenen Anlass für eine Ausstellung, die unter dem Titel "PAINT ON" die Ausdrucksqualitäten des "Malerischen" im 21. Jahrhundert betrachtet. Der Begriff des "Malerischen" lässt sich auf den Schweizer Kunsthistoriker Heinrich Wölfflin (1864-1945) zurückführen. In dessen wohl bekanntestem Buch, den "Kunstgeschichtlichen Grundbegriffen", die vor rund 100 Jahren erschienen, setzt er das Malerische vom Linearen ab – oder anders formuliert: Rembrandt von Dürer. Seither kennzeichnet das Malerische die Vorrangstellung der Farbe und ihrer Wirkung vor dem Umriss. "PAINT ON" zeigt eine Malerei, die sich ihrer Traditionen bewusst ist, aber vor dem Hintergrund eines sich seit 50 Jahren radikal erweiternden medialen Selbstverständnisses durch unterschiedlichste Sicht- und Produktionsweisen permanent aktualisiert. Ob Jenny Holzer (*1950) ein amerikanisches Dokument zu "alternativen Verhörmethoden" auf einer abstrakten Farbfläche schwimmen lässt oder Simone Lanzenstiel (*1970) die Patina des Urbanen mit Spuren einer digitalen Ästhetik kombiniert – stets lässt sich die Spezifik des Bildes auf Aspekte des Malerischen zurückführen. Nicht alle der rund 20 gezeigten Werke sind Gemälde. Das Video "M. U. D." (2000) von Nina Könnemann (*1971) etwa führt in einen Park, in dessen Atmosphäre der Verlassenheit sich gleichfalls malerische Qualitäten entdecken lassen.

22.02.17 15:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Aus erster Hand. Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften


Führung mit Simone Förster.



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

22.02.17 16:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Jugendworkshop. Freistil II


Unser Ziel ist es, mit einfachen Mitteln Werke großer Künstler zu skizzieren. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Wahrnehmung des Originals, um Komposition und Proportionen zu erfassen. Anschließend wird eine Zeichnung erstellt, die als Grundlage für unsere nächsten Schritte dient. Ob Comic, Manga, Mode oder klassische Zeichnung – jeder kann passend zum Thema und entsprechend seiner Neigung und Kreativität mit eigenen Ausdrucksformen und Techniken experimentieren. Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit Interesse und Freude am Gestalten. Hilfestellung und Tipps der Kursleiterin sowie gegenseitige Anregungen durch die Kursteilnehmer helfen bei der Ausführung.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

24.02.17 12:30
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

30 Minuten - ein Werk. Willem de Kooning, Stowaway, 1986


Führung mit Barbara Dabanoglu.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

24.02.17 15:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

KunstWerkRaum: Paul Klee und Stempelwerkstatt


Willkommen im KunstWerkRaum! Sie sind zu einer Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in kreativen und altersgemischten Workshops eingeladen. Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt den RAUM für interkulturellen Austausch.



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen.

Sprache: deutsch

25.02.17 14:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Kunst International: Highlights – Guided tour in English


Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: englisch

25.02.17 14:30
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften


In unserer Reihe "Aus erster Hand" führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

26.02.17 13:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Über den großen Teich. Amerikanische Kunst


Führung mit Simone Ebert.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

01.03.17 15:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Bilder in der Fastenzeit. Auf der Suche nach Spirituellem in der Kunst der Moderne und Postmoderne.


Führung mit Barbara Dabanoglu.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

02.03.17 15:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

Jugendworkshop. "Voll langweilig?" Erlebnis Moderne Kunst


Versprochen: es gibt keinen Vortrag über Jahreszahlen, bei dem ihr schon nach einer Minute abschaltet. Ihr steigt sofort in die gemeinsame Diskussion ein und nähert euch den Kunstwerken durch spielerische Ansätze auf eine sehr persönliche Art und Weise. Erst im zweiten Schritt verbindet ihr eure subjektiven Eindrücke mit kunstgeschichtlichem Hindergrundwissen.



Veranstaltungstyp: Workshop

 

Sprache: deutsch

03.03.17 15:00
Pinakothek der Moderne – Sammlung Moderne Kunst

KunstWerkRaum. Surrealismus und Frottage


Willkommen im KunstWerkRaum! Sie sind zu einer Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in kreativen und altersgemischten Workshops eingeladen. Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt den RAUM für interkulturellen Austausch.



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen.

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< February - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28