Home  Museen A-Z  Neue Pinakothek

Neue Pinakothek

Neue Pinakothek, München

Caspar David Friedrich, Sommer, 1807, Neue Pinakothek, München

Carl Spitzweg, Der arme Poet, 1839, Neue Pinakothek, München

J. M. William Turner, Ostende, 1844, Neue Pinakothek, München

Eduard Manet, Die Barke, 1874, Neue Pinakothek, München

Arnold Böcklin, Im Spiel der Wellen, 1883, Neue Pinakothek, München

Albert Ernest Carrier-Belleuse, Flora, um 1870/1880, Neue Pinakothek, München

Vincent van Gogh, Blick auf Arles, 1889, Neue Pinakothek, München

Paul Gauguin, Die Geburt - Te tamari no atua, 1896, Neue Pinakothek, München

  • Kunstareal
  • Kunst

Kontakt

Barer Straße 29
80799 München

089/23805-195
https://www.pinakothek.de/besuch/neue-pinakothek
info@pinakothek.de

Öffnungszeiten

Mi. 10.00–20.00, Do.–Mo. 10.00–18.00
voll zugänglich

Als erstes öffentliches Museum in Europa, das ausschließlich der zeitgenössischen Kunst gewidmet sein sollte, gründete Ludwig I. in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Neue Pinakothek. Der bayerische König krönte mit dieser zukunftsweisenden Initiative seine Liebe und sein Engagement für Kunst und Kultur, welche den Charakter der Kunststadt München bis in die Gegenwart prägen.
Seine 1853 mit der Eröffnung der Neuen Pinakothek der Öffentlichkeit vorgestellte Sammlung umfasst heute Meisterwerke von Jacques Louis David und Francisco Goya, über Friedrich Overbeck, Caspar David Friedrich, Adolph von Menzel und Max Liebermann bis zu Gustave Courbet, Edouard Manet, Claude Monet, Vincent van Gogh und Paul Gaugin. So ist in der Neuen Pinakothek ein 19. Jahrhundert zu entdecken, das von der Aufklärung bis zum Anbruch der Moderne den ästhetischen, kulturgeschichtlichen und mentalen Umwälzungen der Zeit sichtbar Raum gibt und die Alte Pinakothek und die Pinakothek der Moderne miteinander verbindet.

Die einzigartige und von Besuchern aus aller Welt geschätzte Sammlung zur Kunst des 19. Jahrhunderts ist heute in der von Alexander von Branca entworfenen und 1981 eröffneten Galerie zu Hause, nachdem das ursprüngliche Gebäude 1944/45 durch Bomben zerstört worden war.

Neue Pinakothek
Bellinzona und mehr. Gemälde und Ölskizzen von Johann Christian Ziegler
12.04.2017 - 07.08.2017

Johann Christian Ziegler, 1803 im nordbayerischen Wunsiedel geboren, gehört zu den frühen realistischen Landschaftsmalern in Deutschland. Nach einer ersten Zeichenausbildung in seiner Geburtsstadt kam er 1821 nach München, wo er an der Kunstakademie Landschaftsmalerei studierte. 1828 und 1829 reiste er nach Oberitalien. Neben Landschaftsbildern und Genredarstellungen in der Nachfolge von Wilhelm Kobell und Max Joseph Wagenbauer schuf Ziegler Zeichnungen und Ölstudien, die von unmittelbarer Naturbeobachtung zeugen. Sein Tod 1833 im Alter von nur 30 Jahren setzte seiner vielversprechenden Entwicklung ein frühes Ende. Die Präsentation in einem Kabinett der Neuen Pinakothek zeigt die Gemälde und Ölskizzen, die 2014 von den Nachfahren des Künstlers zusammen mit Zeichnungen und Skizzenbüchern als Zustiftung in die Museumsstiftung zur Förderung der staatlichen bayerischen Museen übergeben worden sind. Ergänzt werden sie um Werke seiner Münchner Vorbilder und Zeitgenossen

26.07.17 18:30
Neue Pinakothek

Bellinzona und mehr. Gemälde und Ölskizzen von Johann Christian Ziegler


In unserer Reihe "Aus erster Hand" führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

30.07.17 11:00
Neue Pinakothek

Europareise. Maler, Orte und Ideen.


Europa ist mehr als Wirtschaft und Währung. Es werden mit Ihnen die großen Europäer unter den Künstlern der Sammlung aufgesucht, Männer – und auch Frauen – die in ihrer Zeit Grenzen überschritten. Ob in Rom oder Kopenhagen, in London oder Wien: Das Ideal des freien Austauschs von Ideen trug viel dazu bei, der Kunst im 19. Jahrhundert ihre großen Aufbrüche zu bescheren. In einem der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das die Neue Pinakothek einst war, tut es gut, daran zu erinnern.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

31.07.17 15:00
Neue Pinakothek

Bellinzona und mehr. Gemälde und Ölskizzen von Johann Christian Ziegler


In unserer Reihe "Aus erster Hand" führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

02.08.17 18:30
Neue Pinakothek

Take five - Von Goya bis Cézanne


Diese besondere Überblicksführung wurde "Take Five" genannt, inspiriert von einem rhythmischen Jazz-Thema. Probieren Sie es selbst aus und lassen sich von den Kunstvermittlern zu fünf Höhepunkten der jeweiligen Sammlung führen.



Veranstaltungstyp: Themenführung

Treffpunkt: Museumsinformation.

Sprache: deutsch

05.08.17 14:30
Neue Pinakothek

Höhrführung. Ludwig I und die Frauen. Liebe und Leidenschaft für die Marchesa Marianna Florenzi, 1824


Leiden, Würde und die Kraft des Geistes drücken sich in der Figur eines Alten aus. Peter Paul Rubens malte das Motiv, das eine Überraschung birgt. Der barocke Meister war ein Kenner der Antike. Und er lieh dem Körper des Philosophen Seneca die Gestalt eines Menschen, von dem wir heute wissen, dass er einmal etwas ganz Anderes verkörperte.



Veranstaltungstyp: Themenführung

Diese Führung richtet sich speziell, aber nicht ausschließlich an blinde oder sehbehinderte Besucherinnen und Besucher. Sie sind eingeladen, sich intensiv über die gehörte Sprache mit dem Kunstwerk zu beschäftigen. Hören Sie die Bilder durch die Stimme des Vermittlers; erleben Sie die Museumsatmosphäre mit den Ohren.

Sprache: deutsch

05.08.17 16:00
Neue Pinakothek

Kunst International. Visite guidée en francais


Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

 

Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: französisch

06.08.17 11:00
Neue Pinakothek

Champions League. Die berühmtesten Werke der Pinakotheken


Weshalb kommen Menschen aus der ganzen Welt nach München in die Pinakotheken? Diese Führung gibt eine Antwort, die sich sehen lassen kann. Sie sind eingeladen, mehr über weltbekannte Kunstwerke, deren Herkunft und Geschichte zu erfahren.

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

07.08.17 15:00
Neue Pinakothek

Stadt, Land, Fluss - Landschaftsbilder


Die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts vollzieht sich einem Wandel. Von der klassischen, dramatischen Naturdarstellung hin zum impressionistischen Bild führt Sie ein Rundgang zu den Höhepunkten eines Themas, dessen Variationen im 19. Jahrhundert einen spannenden Verlauf nehmen. Ist die Landschaft nur der Ort für eine Geschichte? Oder erzählt sie selbst etwas? Welche Vorstellungen spiegeln sich in den Darstellungen von Stadt, Land und Fluss wieder?

 



Veranstaltungstyp: Themenführung

Beschränkte Teilnehmerzahl. Ab eine Stunde vor Führungsbeginn werden an der Museumsinformation Teilnahmemarken ausgegeben.

Sprache: deutsch

09.08.17 18:30
Neue Pinakothek

Das Atelier des Südens. Van Gogh und Gaugin


Im Februar 1888 ging Vincent van Gogh nach einem zweijährigen Aufenthalt in Paris nach Südfrankreich. Überzeugt von dem Gedanken, die neue Kunst werde im Süden geboren, entstand die Idee, in Arles eine neue Künstlergemeinschaft zu begründen. Die Sonne war für van Gogh der Schöpfungsgrund und zugleich das Erhellende, das die Wahrheit über das Innere zutage bringt. Die Keimzelle dieses "Atelier du Midi" sollte die Zusammenarbeit mit Gauguin sein. Dafür gestaltete van Gogh sein kleines gelbes Haus in Arles u.a. mit einer Serie von Sonnenblumenbildern aus. Die kurze Zeit von Ende Juni bis Ende Dezember 1888, die ihnen für das gemeinsame Malen – oft auch der gleichen Motive – bleiben, gehören zur Sternstunde der Kunst!



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

12.08.17 14:00
Neue Pinakothek

Kunst International. Visita comentada en espanol


Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

 

Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: spanisch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Veranstaltungskalender

< Juli - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31