Home  Museums A-Z  Museum Mensch und Natur

Museum Mensch und Natur. Natural history

Outer view of the Museum Mensch und Natur

Africa-diorama with lions feeding on an Impala

Dimetrodon – an ancient reptile from the Permian (about 250 Mio years before present)

A fluorite crystal in „Colourful world of minerals“

Model of the DNA double helix in the exhibition „GeneWorlds“

The exhibition „Nerves and Brain“

50 Mio year old fossil ancestor of horse from Messel pit near Darmstadt (Germany)

Brown bear JJ1 also known as „Bruno“

Nature

Contact

Schloss Nymphenburg
80638 München

089/1795890
http://www.musmn.de
museum@musmn.de

Gallery Hours

Di., Mi., Fr. 9.00-17.00, Do. 9.00-20.00, Sa., So. u. Feiert. 10.00-18.00
fully accessible

The natural sciences as experience is the motto for the Museum Man and Nature which offers active knowledge for visitors of every age. Impressive originals, superb copies, and many interactive stations deliver exciting views into the history of our planet and its life. Then there’s the nature of man as participant and director of his environment.
The visitor can follow the formation and dynamics of the earth, marvel over the colorful and fascinating world of minerals, rocks, and trace the evolution of life from its beginnings to the dawn of man. Naturally we have to talk dinosaur here.  Additional highlights of the exhibit include the functioning of the human brain,
Genetics, and nutrition for man and beast. Another special attraction is "Playful Natural Science – not only for Kids". Here the visitors can ask questions about the animal and plant world in an entertaining way. Since 2008 the special Brown Bear "Bruno" alias JJ1 has a separate section which shows how he had Bavaria holding its breath for weeks in 2006. The regular guest exhibits and broad training programs in the museum supplement the agenda.

The Museum of Man and Nature opened in 1990 as the main exhibit forum for the National Natural Science Collections of Bavaria (SNSB). The halls used for the museum are on the side branch of the Nymphenburg castle which was built in the 1930s to house the planned German Hunting Museum designed by NSDAP functionary Christian Weber. After the war the National Zoological Collection came here before moving to a new structure in Obermenzing in 1985. These buildings were renovated and opened as the Museum of Man and Nature in 1990 with an exhibit space of about 2,500 square meters. Hosting over 200,000 visitors per year makes it one of the most popular museums in Munich. Presently plans are being developed for a substantial extension of the facilities for the Bavarian Museum of Natural Sciences.

Museum Mensch und Natur
Rette die Welt ... zumindest ein bisschen
08.10.2016 - 27.11.2016

München Ob Wasser, Rohstoffe oder Energie - jeder von uns verbraucht Ressourcen. Jeden Tag. Weit mehr als wir eigentlich ahnen. Doch welchen Preis zahlen Menschen und Umwelt für den Ressourcenhunger unseres Lebensstils? Und was kann jeder Einzelne tun, um den Rohstoffverbrauch wirksam und nachhaltig zu reduzieren? Die Ausstellung gibt passende Antworten und viele Tipps, wo wir im Alltag ansetzen können. Verschiedene "Themenkisten" laden Sie ein, dem Ressourcenverbrauch auf die Spur zu kommen. Setzen Sie den "ökologischen Rucksack" auf und erspüren Sie, wie schwer unsere tägliche Ressourcennutzung wiegt. Decken Sie auf, welche wertvollen Rohstoffe in unseren "Schubladenhandys" schlummern und wie Sie den Rohstoffschatz heben können. Oder finden Sie heraus, wie Sie jede Menge Verpackungsmüll einsparen können und was sich hinter dem Begriff "Virtuelles Wasser" verbirgt. Und noch mehr: Unter dem Motto "Hier geht’s um die Welt" erfahren Sie an einer Audiostation was unser Ressourcenverbrauch für Menschen in Bolivien, Ghana und anderen Ländern bedeutet. Und am "Lebenden Buch" können Sie testen, wie ressourcenfit Sie sind.

06.10.16 16:30
Museum Mensch und Natur

Ein Gang durch die Geschichte des Lebens


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

07.10.16 15:30
Museum Mensch und Natur

Getreide und Co.


Getreide spielt eine wichtige Rolle in der Ernährung der Menschen, ganz egal, wo sie auf unserer Erde leben. Ausgehend von der Fotoausstellung "So isst man in aller Welt" lernt man, wo die Menschen welche Getreidefelder anlegen und was sie aus Getreidekörnern herstellen.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

13.10.16 19:00
Museum Mensch und Natur

Gorilla, Schimpanse und Co. Der gefährlichste Artenschutz der Welt


Vortrag von Sebastian Jutzi



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

14.10.16 15:30
Museum Mensch und Natur

Es ist nicht alles Gold, was glänzt


Führung mit Andrea Koch-Hillmaier.



Veranstaltungstyp: Themenführung

Führung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Sprache: deutsch

15.10.16 19:00
Museum Mensch und Natur

Die Lange Nacht der Münchner Museen


In der aktuellen Sonderausstellung der Verbraucherzentrale Bayern zum Thema Ressourcenschutz erfahren Sie, wie Sie Ihren ökologischen Rucksack, der den Ressourcenverbrauch Ihres Lebensstils angibt, ganz einfach erleichtern können. Testen Sie anschließend Ihr Wissen beim Ressourcenquiz und gewinnen Sie mit etwas Glück das Buch "Kreative Resteküche".

Aber auch sonst wird zur Langen Nacht einiges geboten: Besuchen Sie den Erdbebensimulator und erleben Sie diese Naturgewalt hautnah, knacken Sie eine Geode und entdecken Sie die darin versteckten Kristalle, drehen Sie das traditionelle Glücksrad oder bummeln Sie einfach durch die Ausstellungen.



Veranstaltungstyp: Aktionstag

 

Sprache: deutsch

16.10.16 13:30
Museum Mensch und Natur

Vom Leben der Menschen in der Steinzeit. Eine Veranstaltung der MVHS


In den Abteilungen "Geschichte des Lebens" und "Nahrung für die Menschheit" lernen die Teilnehmer auf spielerische Art und Weise die Lebensgewohnheiten unserer Vorfahren kennen. Wie haben sie gelebt? Was haben sie gegessen? Wie "schlau" sind sie gewesen? Im Anschluss an die Führung versuchen sie sich selbst an einigen steinzeitlichen Techniken: Sie mahlen Mehl aus Körnern und fertigen auf einer Steinplatte ein "Höhlen"-Gemälde mit Erdfarben an. Das kleine Kunstwerk darf natürlich mit nach Hause genommen werden.



Veranstaltungstyp: Workshop

Für Kinder ab acht Jahren mit begleitenden Erwachsenen.

Sprache: deutsch

E-Mail https://www.mvhs.de/suche/show/8f3c52d377f85abbe6a1eab011f64d04/?tx_vhsconnect_search%5BeventId%5D=1-1-B214170
20.10.16 19:00
Museum Mensch und Natur

Faszination Galapagos


Vortragende: Beate Zwermann



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

E-Mail
21.10.16 15:30
Museum Mensch und Natur

Was Fossilien verraten


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

21.10.16 19:00
Museum Mensch und Natur

Regenwaldschutz trägt Früchte - Das Projekt Quetza in Guatemala


Vortragender: David Unger



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

28.11.16 15:30
Museum Mensch und Natur

Gruselige Tiergeschichten


 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

Calendar of events

< October - 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31