Home  Museums A-Z  Museum Mensch und Natur

Museum Mensch und Natur. Natural history

Outer view of the Museum Mensch und Natur

Africa-diorama with lions feeding on an Impala

Dimetrodon – an ancient reptile from the Permian (about 250 Mio years before present)

A fluorite crystal in „Colourful world of minerals“

Model of the DNA double helix in the exhibition „GeneWorlds“

The exhibition „Nerves and Brain“

50 Mio year old fossil ancestor of horse from Messel pit near Darmstadt (Germany)

Brown bear JJ1 also known as „Bruno“

Nature

Contact

Schloss Nymphenburg
80638 München

089/1795890
http://www.musmn.de
museum@musmn.de

Gallery Hours

Di., Mi., Fr. 9.00-17.00, Do. 9.00-20.00, Sa., So. u. Feiert. 10.00-18.00
fully accessible

The natural sciences as experience is the motto for the Museum Man and Nature which offers active knowledge for visitors of every age. Impressive originals, superb copies, and many interactive stations deliver exciting views into the history of our planet and its life. Then there’s the nature of man as participant and director of his environment.
The visitor can follow the formation and dynamics of the earth, marvel over the colorful and fascinating world of minerals, rocks, and trace the evolution of life from its beginnings to the dawn of man. Naturally we have to talk dinosaur here.  Additional highlights of the exhibit include the functioning of the human brain,
Genetics, and nutrition for man and beast. Another special attraction is "Playful Natural Science – not only for Kids". Here the visitors can ask questions about the animal and plant world in an entertaining way. Since 2008 the special Brown Bear "Bruno" alias JJ1 has a separate section which shows how he had Bavaria holding its breath for weeks in 2006. The regular guest exhibits and broad training programs in the museum supplement the agenda.

The Museum of Man and Nature opened in 1990 as the main exhibit forum for the National Natural Science Collections of Bavaria (SNSB). The halls used for the museum are on the side branch of the Nymphenburg castle which was built in the 1930s to house the planned German Hunting Museum designed by NSDAP functionary Christian Weber. After the war the National Zoological Collection came here before moving to a new structure in Obermenzing in 1985. These buildings were renovated and opened as the Museum of Man and Nature in 1990 with an exhibit space of about 2,500 square meters. Hosting over 200,000 visitors per year makes it one of the most popular museums in Munich. Presently plans are being developed for a substantial extension of the facilities for the Bavarian Museum of Natural Sciences.

Museum Mensch und Natur
Im Licht der Jahreszeiten – Spaziergänge durch den Nymphenburger Schlosspark
07.04.2017 - 10.09.2017

Der zum Nymhenburger Schloss gehörende Park ist ein Juwel europäischer Gartenbaukunst und seit mehr als 200 Jahren ein unschätzbar wertvolles Biotop – inmitten der Millionenstadt München. Die etwa 200 Hektar große Parklandschaft mit ihren Wegen, Wiesen, Wäldern, Seen und Kanälen bietet Erholung und Entdeckungen für Menschen und Platz sowie Schutz für unzählige Tier- und Pflanzenarten.

Museum Mensch und Natur
Wo kommt mein Essen her?
29.06.2017 - 22.10.2017

Das KErn – Kompetenzzentrum für Ernährung und das Museum Mensch und Natur präsentieren die Fotoausstellung "Wo kommt mein Essen her?". Gezeigt werden mehr als 50 Bilder des Fotowettbewerbs, der anlässlich der 5. Bayerischen Ernährungstage 2017 durchgeführt wurde. Das Wissen über Ernährung, Lebensmittel, deren Inhaltsstoffe, Herstellung und Wertschätzung zu fördern – das ist das Ziel des Fotowettbewerbs "Wo kommt mein Essen her?". Die Fotos zeigen, wie auf kreative Weise regionale und besondere Produkte, Herstellungsprozesse und der Weg vom Feld auf den Teller dargestellt werden können.

27.07.17 19:00
Museum Mensch und Natur

Biologischer Varroaschutz und ein gesundes Bienenvolk - was müssen wir besser machen?


 



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

04.08.17 15:30
Museum Mensch und Natur

So isst die Welt


Was, wie, wann, wo und wie viel essen und trinken Menschen auf unserer Erde? Diesen Fragen wollen wir in der Ausstellung "So isst die Welt" nachgehen.

Dabei erfahren wir, warum man in Japan viel Fisch isst oder warum Bananen aus Amerika bei uns so wenig kosten.

Schließlich vergleichen wir auch unsere Essgewohnheiten mit denen einer Familie aus Mali und finden heraus, weshalb dabei so große Unterschiede bestehen.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

11.08.17 15:30
Museum Mensch und Natur

Rekorde im Tierreich


Größer, schneller, weiter… in so mancher Disziplin sind uns Tiere einfach überlegen. Wir begeben uns auf eine rekordverdächtige Reise ins spannende Reich der Tiere. Wie weit springt ein Rotes Riesenkänguru? Wie schnell rennt ein Gepard? Wie tief tauchen Pinguine? Und welche Schlange ist die größte der Welt?



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

18.08.17 15:30
Museum Mensch und Natur

Es ist nicht alles Gold was glänzt


In der Abteilung "Bunte Welt der Minerale" machen wir uns auf die Suche nach einem goldglänzenden Mineral. Wer findet es? Schon manch ein Goldsucher wurde bitter enttäuscht, weil er das glänzend gelbe Katzengold für wertvolles Gold hielt. Wie können wir diese beiden wunderschönen glänzenden Minerale eigentlich unterscheiden? Und was ist eigentlich ein Mineral? Diese Fragen und noch mehr werden wir in der Führung beantworten.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

Für Kinder ab 8 Jahre

Sprache: deutsch

25.08.17 15:30
Museum Mensch und Natur

Eine Reise durch die Zeit


Unsere Reise beginnt in der Zeit vor 4 Milliarden Jahren, in einer Landschaft, in der es noch kein Leben gab. Welche Lebewesen haben sich seit dem im Laufe der langen Erdgeschichte entwickelt? Wir begegnen auf dieser Zeitreise schon längst ausgestorbenen Lebewesen wie riesigen Seeskorpionen oder furchterregenden Dinosauriern, bis wir bei dem Vorfahren der heutigen Menschen, dem Frühmenschen, endlich ankommen.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

Calendar of events

< July - 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31