Home  Museums A-Z  Kinder- und Jugendmuseum

Kindermuseum München. Museum for Children

Culture

Contact

Arnulfstraße 3
80335 München

089/54 04 644 0
http://www.kindermuseum-muenchen.de
info@kindermuseum-muenchen.de

Gallery Hours

Di.-Fr. 14.00-17.00, Sa., So., Feiert. u. bayer. Schulferien 10.00-17.00
accessible with help

The Children and Youth Museum of Munich is located in the northern wing of Munich’s main train station. It displays changing interactive exhibits on phenomena in art, culture, technology, history, and nature. The main idea revolves around experiencing things with all senses – discovery, experimentation, and independent testing – a special attraction for children and families.
Common to all exhibits is the touching, participation, playing, learning, and understanding. Among the exhibit themes of the past years at the Children’s and Youth Museum ate "Darkness", "Soap Bubble Dreams", "Paper la Papp", "Salt", and "From Crack to Bach".
Employing the special learning principle "hands on – minds on!" young visitors can experience exhibit themes in their own way and at their own pace. The idea is to encourage curiosity with children which then provides the joy of discovery and experimentation – the touching and comprehending, the feeling and realizing, and the understanding.

The Children’s and Youth Museum in Munich was founded in 1990 and moved into its present space at the Munich main train station in 1996. Since 2001 it exists as a public registered society. The Children’s and Youth Museum of Munich operates as an independent agency under the Cultural Ministry of the State Capital Munich. The established purpose is to enrich young people’s lives through active learning and experiential areas. Interesting topics should encourage the delight, curiosity, and fantasy involved when discovering new connections which enhance a child’s development and make the world more understandable. The museum organizes one or two exhibits each year. A constant component of each exhibit is the framework of a theme-oriented creative workshop providing enrichment and training opportunities for adults.

Kindermuseum München
Die Mitmach-Maschine. Ein konstruktives Vergnügen
05.05.2018 - 09.09.2018

Sie rappelt und rattert, klickert und klackert. Überall dreht es sich, surrt, rollt, ruckelt, läuft und zuckelt. Die Mitmach-Maschine kann vieles. In Gang gesetzt wird das große, bunte Ding durch Muskelkraft. Wenn die Besucher kräftig in die Pedale treten, an Rädern kurbeln oder mit einem Schlitten hin und her gleiten und erwecken sie so die Konstruktion zum Leben. Die Mitmach-Maschine ist eine große begehbare Spiel-, Kunst- und Technikmaschine, sie stellt nichts her, aber sie bietet vieles: fürs Auge, fürs Ohr, zum Tasten, für die Lust an der Bewegung und für den Verstand, der begreift wie es funktioniert. Ihre Technik mit Zahnrädern, Riemen, Hebeln und Kolben ist gut sichtbar, so dass die Bewegungen nachvollzogen werden können. Kurbeln und Pedale laden dazu ein, unter-schiedliche Mechaniken auszuprobieren und in Gang zu setzen. Mal beginnt sich eine Bildergalerie zu drehen, mal werden verschiedenste Geräuschapparate in Schwingung versetzt. Das Besondere: Jedes Kind gestaltet an der Maschine mit! In verschiedenen Werkstätten entwickeln die jungen Besucher eigene kreative Ideen für einfache technische Aufgaben und setzen diese mit Unterstützung unserer erfahrenen BetreuerInnen um. Zusätzlich gibt es in der Ausstellung Maschinen, die vorbestimmte Abläufe selbsttätig („automatisch“) ausführen. So werden an einer Kugelbahn die Laufzeiten der Kugeln unterschiedlich bestimmt und damit eine Tonabfolge voreingestellt. Außerdem wird der Weg von seilgetriebenen Apparaten, je nach Wicklungsanzahl und -richtung um die Antriebsachsen, vorherbestimmt. Die Ausstellungsinszenierung ermöglicht Kindern einen ersten spielerischen Zugang zum Thema Maschine. Durch aktives forschendes Erkunden und Konstruieren wird das Interesse für Technik geweckt und spielerisch Grundlagenwissen zu Mechanik, Reibung, Kraft, Drehung, den Hebelgesetzen sowie Automatisierung vermittelt. Seit 1993 wird die interaktive Installation von Akki (Aktion und Kultur mit Kindern e.V.) in Düsseldorf entwickelt und immer wieder neu verwirklicht. Bisher haben über 140.000 BesucherInnen daran mitgewirkt. Traditionen der Kinderkultur verbinden sich hier mit Formen der kinetischen Kunst.

Calendar of events

< May - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31