Home  Museen A-Z  Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Alpines Museum des DAV

Kultur

Kontakt

Praterinsel 5
80538 München

089/211224-0
http://www.alpines-museum.de
alpines_museum@alpenverein.de

Öffnungszeiten

Wegen Ausstellungsumbau ist das Museum vom 7.Feb.-8.März geschlossen. Di.-So. 10.00-18.00
eingeschränkt zugänglich

Das Alpine Museum holt die Gipfellust in die Großstadt. Sammlung und Sonderausstellungen widmen sich allen Themen rund um Berge, Bergsteigen, Alpinismus und Alpenverein. In jährlichem Rhythmus widmen sich Sonderausstellungen aktuellen und (kultur-)historischen Themen des Alpinismus, wie der Geschichte des Alpenvereins, der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Bergwelt oder dem Klimawandel. Vorträge, Lesungen, Diskussionsrunden und Führungen vertiefen die Inhalte. Für Kinder gibt es spezielle Kurse und Aktivitäten rund um die Berge, die zum Mitmachen einladen. Wer noch tiefer in die alpine Themenwelt einsteigen möchte, findet in der Bibliothek und dem Archiv des Deutschen Alpenvereins weitere Informationen. Ein Café im idyllisch zwischen zwei Isararmen gelegenen Museumsgarten lädt zum Entspannen ein. Ein Café in dem idyllisch zwischen zwei Isararmen gelegenen Museumsgarten lädt zum Entspannen ein.

Das Alpine Museum weist eine über 100-jährige Geschichte auf: 1907 beschloss der Deutsche und Österreichische Alpenverein die Gründung des Museums. Da die ehemaligen Bestände sich heute beim Österreichischen Alpenverein befinden, wurde in München eine neue Sammlung aufgebaut, die dem Publikum seit 1993 zugänglich ist.

 

 

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins
Hoch hinaus! Hütten und Wege in den Alpen.
09.03.2017 - 08.04.2018

Die Sonderausstellung "Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen" des Deutschen Alpenvereins (DAV) untersucht erstmalig das Phänomen der alpinen Schutzhütten sowohl aus kultur- als auch architekturgeschichtlicher Sicht. Im Mittelpunkt steht die Frage, was die Besonderheit der alpinen Wege und Hütten ausmacht und wie der Typus "Hütte" entstand. Parallel zur Ausstellungseröffnung wird auch die alte Höllentalangerhütte, die 2013 im Wetterstein abgetragen und auf der Praterinsel wiederaufgebaut wurde, feierlich eingeweiht. Eines der schönsten Ausstellungsstücke ist die Ur-Hölle. Sie ist ein wundervolles Beispiel für die Anfänge des Schutzhüttenbaus und erzählt ungewöhnliche Geschichten. In ihr können die Besucher Bergleben um 1900 hautnah erleben.

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins
Gentiana Alba - Tradition und Design
03.03.2018 - 11.03.2018

Die Leuchte "Gentiana Alba" wurde für die denkmalgeschützte "Urstube" der Falkenhütte der DAV Sektion Oberland entwickelt. Den spannenden Gestaltungsprozess dafür präsentieren das Architekturbüro Rainer Schmid zusammen mit den Designern von StudioFaubel und der Porzellan Manufaktur Nymphenburg.

22.02.18 19:30
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Peter Brunnert. Bernd Arnold – Ein Grenzgang


Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Durch die Fürsprache seiner Freunde Kurt Albert und Wolfgang Güllich und einer fingierten Einladung zu einer Silberhochzeit in München bekam er die lang ersehnte "Beurlaubung" in den Westen und somit die Möglichkeit der Teilnahme an einer DAV-Expedition an die Trangotürme. Nach zahlreichen schwierigen Alpentouren sollte diese Expedition eine Unternehmung werden, die ihn an die Grenzen seiner Existenz führte. Peter Brunnert dokumentiert diese packenden Ereignisse in einem einzigartigen Buch.



Veranstaltungstyp: Lesung

 

Sprache: deutsch

24.02.18 15:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Hüttengeschichten - damals und heute


Mit Thomas Lindner



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

02.03.18 19:30
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Mountains & More - Konfliktfrei in die Zukunft


Fast die Hälfte aller DAV-Mitglieder fährt auch Mountainbike. Der Platz auf Wegen und Hütten wird enger, Konflikte zwischen Radlern und Wanderern, dem Naturschutz und der Fortwirtschaft sind zu befürchten. Fachleute aus DAV-Präsidium, Naturschutz und der Mountainbike-Szene erörtern die aktuelle Situation, Entwicklungen und Lösungsansätze.



Veranstaltungstyp: Sonstiges

Mountains & More ist das spezielle Programmangebot für 17- bis 27-Jährige.

Sprache: deutsch

03.03.18 10:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Tag der offenen Tür im Archiv des DAV


Am bundesweiten Tag der Archive werden Führungen und persönliche Gespräche angeboten.



Veranstaltungstyp: Aktionstag

Führungen durch das Archivmagazin finden um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr statt.

Sprache: deutsch

15.03.18 19:30
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Vom Berg gefesselt. Freiklettern in Kirgistan


Die Münchener Extremkletterer Benno Wagner und Toni Lamprecht zeigen atemberaubende Momente ihrer Expedition nach Kirgistan und nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise durch traumhafte Landschaften und steile Felswände. Phantastische Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik, lassen den Zuschauer des Vortrags die Expedition hautnah miterleben.



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

24.03.18 15:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

"Hoch hinaus!" und die Höllentalangerhütte


Führung durch die Sonderausstellung „Hoch hinaus!“ und die neu eröffnete Höllentalangerhütte.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

28.03.18 09:30
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Hüttenzauber


Die Erlebnisführung beginnt mit einer Hüttentour in der Sonderausstellung "Hoch hinaus!" Dabei werden Themen wie Hütteneinrichtung, Bauweise, Lawinenschutz und Umweltschutz aufgegriffen und auf Kinderfragen speziell eingegangen. In der Höllentalangerhütte im Garten des Alpinen Museums wird das gelernte spätestens im Matratzen- oder Heulager lebendig. Interessant ist aber auch was man früher auf Hütten zu Essen bekam und wie gekocht wurde. Gemütlich wird es dann bei den abschliessenden Geschichten rund um das Hüttenleben.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren.

Sprache: deutsch

E-Mail
24.04.18 18:30
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Friedemann Schmoll. Aufbrechen im aufrechten Gang - Streifzüge durch die Geschichte des Wanderns. Forschungskolloquium der LMU München


Gehen heißt immer auch denken, schauen, fühlen - Gänge durch Natur und Landschaft folgen immer auch Gedankengängen. Die meisten Fußgänger der Geschichte - Vagabunden, Landstreicher, Flüchtlinge - besaßen keinen guten Leumund, waren sie doch nicht freiwillig zu Fuß unterwegs, sondern weil sie mussten. Das 19. Jahrhundert gilt als Epoche des Aufbruchs hin zum modernen Wandern - aus freiem Willen, selbst bestimmt und selbstbewusst. Jetzt wird das Wandern um der Bewegung willen zur Lust. Wälder, Landschaften, Gebirge - ehedem abweisende Orte der Angst - entfalten ästhetische Anziehungskräfte und werden zu Räumen neuer ästhetischer und körperlicher Erfahrung. Der Vortrag folgt den neuen Gangarten und ihren ideologischen Schrittmachern. Wandern - eine deutsche Lust?



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

28.04.18 15:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Die Entdeckung der Berge


Führung durch die Dauerausstellung.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

Veranstaltungskalender

< Februar - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28