Home  Junge Besucher  Spielecken

Junge Besucher

Spielecken

Spielspaß! Viele Museen in München haben eine Spielecke speziell für Kleinkinder und Kinder. Ob das eine Spiel-, eine Experimentier-, Lern- oder Streichelecke ist, variiert je nach Museum, Ausstellung und/oder Alter. Hier finden Sie alle Angebote auf einen Blick.

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Streichelecke

Im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum haben Kinder und auch Erwachsene die Möglichkeit echte Wildtiere anzufassen. Ein besonderes Erlebnis besonders für Kinder bietet die Streichelecke, wo vom Hasen bis zum Wildschwein viele Waldtiere gestreichelt werden dürfen.

Deutsches Museum
Kindereich

Das Kinderreich gehört allen Forscherinnen und Forschern und ihren Begleitern. Hier gibt es viel zu entdecken: den Flaschenzug und die Riesengitarre, ein Spiegelkabinett und Zahnräder. Was sind die Geheimnisse des Lichts? Probiert es aus und vergesst nicht, an der Kugelbahn zu tüfteln. Im großen Workshop-Bereich werden Kurse für Kinder und Familien angeboten.

Für Kinder von 3 bis 8 Jahren. Mehr Informationen gibt es hier.

Deutsches Museum – Verkehrszentrum
Kinderbereich

Der Kinderbereich des Verkehrszentrums bietet Platz zum Entdecken  und Selberbauen. Der Spielbereich befindet sich in Halle III und ist frei zugänglich. Hier können die Kleinen und Großen zusammen spielen, tüfteln, malen, bauen, rutschen oder einfach eine Pause machen. Auch mitgebrachte Speisen und Getränke könnt ihr dort essen.

Für Kinder und ihre BegleiterInnen. Mehr Informationen gibt es hier.

FC Bayern Erlebniswelt
Berni-Haus - Entdecken und toben!

Im zweistöckigen Berni-Haus können Kinder spielerisch alles über das Leben des Bären herausfinden. In der Schatzhöhle warten einige Überraschungen, im Wohnraum zahlreiche Spielstationen. Unter anderem die Lieblingsrezepte der Bayern-Stars und Bernis Honiggläsersammlung aus der ganzen Welt gibt es zu entdecken. Außerdem können es sich die jungen Bayern-Fans auch mit eigens aufgenommen Berni-Hörspielen auf dem gemütlichen Bären-Bett gemütlich machen. Der Ausgang aus dem Berni-Haus ist standesgemäß: Eine Rutsche.

Mehr Informationen gibt es hier.

Museum Fünf Kontinente
Märchenzimmer und Indianertunnel
Lust auf eine Pause vom Weltentdecken? Im gemütlichen Märchenzimmer in der Orient-Ausstellung kannst du es dir auf Sitzkissen bequem machen, dich entspannen und Bücher anschauen. Oder du krabbelst in der Nordamerika-Ausstellung in den Indianertunnel. Ein prima Versteck vor den Großen!

Museum Villa Stuck
JUGENDzimmer
Für alle Kurse steht der museumspädagogische Werkraum im Souterrain des Museums, das JUGENDzimmer, zur Verfügung und bietet Gelegenheit zu kreativem Arbeiten,  vertiefenden Gesprächen oder zur Entspannung.

Pate für den Namen JUGENDzimmer stand der Titel der Zeitschrift „Jugend“, die 1896 in München von Georg Hirth gegründet wurde und dem Jugendstil seinen Namen gab. Unter dem Titel "Offenes JUGENDzimmer" bietet das Museum Villa Stuck für alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, einen kreativen Freiraum im Museum zu nutzen. Für diesen Zweck ist der Vermittlungsraum, sofern nicht durch einen Kurs belegt, zu den Öffnungszeiten des Museums immer frei zugänglich und kann zum Spielen, Malen, Basteln, Lesen, Verweilen und Ausruhen genutzt werden.

Mehr Informationen gibt es hier.

Viele Münchner Museen haben einen Mitmachbogen speziell für Kinder.

Anfassen erlaubt! Mitmachstationen für Kinder und Jugendliche

Veranstaltungskalender

< Mai - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31