Home  Jagd- und Fischereimuseum Schnappschuss

Nicht verpassen

Schnappschuss – Jennifer Franzke
16. März bis 31. Juli 2016
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Vom 16. März bis zum  31. Juli 2016 ist die Sonderausstellung Schnappschuss – Jennifer Franzke im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum zu sehen. Jennifer Franzke, geboren in Florida, machte Ihren Abschluss in Architektur an der Architectural Association in London. Als Architektin und Künstlerin lebt sie heute in Starnberg und Kitzbühl. Im Laufe ihrer Karriere entwarf sie bereits über 15 Kinos in Privathäusern und Bürogebäuden, sowohl in Deutschland als auch in Österreich.  Einige von Franzkes Kunstwerken befinden sich in renommierten Sammlungen in Deutschland und der Schweiz, mit Ausstellungen in Miami, London und München.

Die Ausstellung Schnappschuss im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in München zeigt eine neue Reihe von Werken der Architektin und Künstlerin, die Motive der Jagd mit Filmmotiven kombiniert und altdeutsche Schützenscheiben auf neue Weise interpretiert. Vögel, Hirsche, Rehe, Hasen und Füchse stehen im Fadenkreuz des Jägers aber die Dynamik zwischen Jäger und Gejagtem ist auf subtile Weise verdreht. Während sich in den traditionellen Schützenscheiben die Tiere sich als Beuteobjekte präsentieren, starren sie hier dem Betrachter direkt in die Augen und fordert ihn offen heraus.


Abb.: Deutsches Jagd- und Fischereimuseum.


zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< July - 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31